JMU aktuell

 

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Veranstaltungen

Patiententag-25-07-2018
15.05.2018

6. Myelom-Forum Würzburg am 25.7.2018 - Informationstag für Patienten, Angehörige und Interessierte

Das Universitätsklinikum Würzburg lädt zum 6. Myelom-Forum Würzburg ein

 

Mehr lesen

Forschungs­einrichtungen

Paypal
24.04.2018

Spenden leicht gemacht

Über paypal.me-Link ganz einfach für die Krebsforschung und die Hilfe im Kampf gegen Krebs spenden!

 

Mehr lesen

01.06.2017

Lehrstuhl für Systemimmunologie II an der Universität Würzburg

Georg Gasteiger erforscht das Immunsystem

 

Mehr lesen

Karriere und Beruf

Stipendien-Uebergabe2018
18.05.2018

Forschungs- und Reise-Stipendien für engagierte Forscherinnen und Forscher am UKW

„Kapital läßt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muß man gewinnen.“ (Hans Christoph von Rohr)

 

Mehr lesen

Dalia-Sheta
19.04.2018

Forschungs-Stipendium für Dalia Sheta

Forschungs-Stipendium des Vereins „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ für Dalia Sheta

 

Mehr lesen

Andiwieser
09.04.2018

Stipendium für Andi Wieser verlängert

Verein "Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V." verlängert Stipendium für Andi Wieser

 

Mehr lesen

Presse

Poster-Xmas-Challenge2018
03.12.2018

Würzburg Xmas - Challenge - ‚Band fürs Leben‘ der Stiftung „Forschung hilft“

Das sinnvollste Mittel gegen Krebs ist eine Spende für die Forschung!

 

Mehr lesen

Forscher-Jmu-2018
27.11.2018

Führend auf ihrem Forschungsgebiet

Ihre wissenschaftlichen Publikationen werden von anderen Wissenschaftlern außergewöhnlich häufig zitiert. Sechs Forscher der Universität Würzburg haben deshalb jetzt das Prädikat „Highly Cited Researcher“ erhalten.

 

Mehr lesen

Klinker-Isberner-Wahl
21.11.2018

Die Hector Stiftung II fördert Drug Monitoring-Projekt der Würzburger Universitätsmedizin

In der modernen Krebstherapie kommen Kinase-Inhibitoren verbreitet zum Einsatz. Aber wie kann man den Spiegel dieser Medikamente im Blut der Patienten messen, um im Idealfall die individuelle Behandlung noch weiter zu verbessern? Dieser Frage widmet sich ein Forschungsprojekt der Würzburger Universitätsmedizin. Die Hector Stiftung II unterstützt das Vorhaben in den kommenden drei Jahren mit insgesamt 300.000 Euro.

 

Mehr lesen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.